Wer wird in die Werkstatt für behinderte Menschen aufgenommen?

Anerkannte Werkstätten nehmen diejenigen behinderten Menschen aus
ihrem Einzugsgebiet auf, die die Aufnahmevoraussetzungen entsprechend
§ 136 Abs. 2 SGB IX erfüllen, wenn Leistungen durch die Rehabilitationsträger gewährleistet sind.

Rechtsgrundlage hierfür ist der § 137 SGB IX.

Die Aufnahme erfolgt unabhängig von

1.der Ursache der Behinderung

2.der Art der Behinderung, wenn in dem Einzugsgebiet keine besondere Werkstatt für behinderte Menschen für diese Behinderungsart vorhanden ist und

3.der Schwere der Behinderung, der Minderung der Leistungsfähigkeit und einem besonderen Bedarf an Förderung, begleitender Betreuung oder Pflege.

Behinderte Menschen werden in der Werkstatt beschäftigt, solange die
Aufnahmevoraussetzungen vorliegen.

Für ausführliche Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem
Sozialdienst oder der für Ihren Bereich zuständigen Werkstatt auf.
 

Termine

Schließtage 2019

an folgenden Tagen sind die Werkstätten geschlossen

Fasnacht

04.03. - 05.03.2019

Freitag nach Christi Himmelfahrt

31.05.2019

Freitag nach Fronleichnam

21.06.2019

Betriebsferien

05.08. - 16.08.2019

Freitag nach Tag der Deutschen Einheit

04.10.2019

Weihnachten/Jahreswechsel

23.12.2019 - 03.01.2020

Beginn Werkstattbetrieb 2020

07.01.2020
 

Lebenshilfe Rottweil

Verwaltung

Telefon 07402/9301-0 
Telefax 07402/9301-45 
E-Mail info@lh-rw.de


Ansprechpartner · Kontakt & Anfahrt
Impressum · Datenschutz

Alle Seiten im Überblick

Sitemap

Schnellkontakt